Herzlich willkommen auf dem Reiterhof Marten

Wir haben Platz für einen Wallach im Offenstallbreich

Im Offenstallbereich ist in der Gruppe der Wallache noch ein Platz frei. Allerdings sollte es kein rangniedriges Pferd sein. Neufütterung ad libidum und 2-Mal tägliche Hafergabe, tägliche Boxenpflege und viel Auslauf. Zusätzlich stehen beleuchtete Outdoorplätze, Roundpen zum Longieren und eine Reithalle zur Verfügung.

Wir freuen uns, wenn wir Euer Interesse geweckt haben.

Kontakt bei Interesse per E-Mail an marten.tierarzt@freenet.de
oder Mobil unter 0172-6032217.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Stallpfleger (m/w/d)

Aufgaben:

  • Boxenpflege
  • Pferdeshuttle zur Wiese und zurück
  • Pflege rund um den Hof

Das solltet Ihr mitbringen:

  • Freundliches Auftreten
  • Erfahrung mit Pferden
  • „Anpack“-Mentalität
  • Optional einen Treckerführerschein

Was wir bieten:

  • Langfristiges Arbeitsverhältnis
  • Faire Bezahlung
  • Arbeit in den Vormittagsstunden (6.30-12.30 Uhr) und damit gute Vereinbarkeit von Freizeit und Arbeit

Wenn wir Euer Interesse geweckt haben, meldet Euch gerne unter: 0172 - 6032217 oder 05159 - 212 (AB)

2. Platz für Burkhard

14. Oktober 2021

Beim 2-Sterne-A-Springen auf dem im September statt gefundenen Turnier in Salzhemmendorf, konnte Burkhard wieder mit einer tadellosen Vorstellung punkten und einen sehr guten 2. Platz belegen.

Im Dressurlager konnte Nadine in Bettenrode in der Klasse M brillieren.

Wir gratulieren unseren erfolgreichen Turnierteilnehmern!

Stutenleistungsprüfung mit Bestnoten

13. Oktober 2021

Stolz und zufrieden kam Luisa Artelt mit der von ihr selbst aufgezogenen Milleniumsstute "Mayla" in den Stall. Mayla ist jetzt mit Bestnoten als Prämienstute im Hauptstutbuch des Hannoveraner-Verbandes aufgenommen wurden.

Vorgestellt wurde Mayla im Freispringen und geritten wurde sie dabei von Sarah Fiedler. Folgende beachtenswerte Noten wurde erteilt:

7,0 - im Freispringen
7,5 - in den Grundgangarten
8,0 - im Fremdreitertest für Rittigkeit der Stute

Wir gratulieren Euch herzlich!

Einladung zur Reitabzeichenprüfung

vom 3. August 2021

Am Ende der Sommerferien 2021 könnt Ihr wieder die Reitabzeichenprüfung bei uns auf dem Reiterhof ablegen.

Wer Zeit und Lust hat und sich fit fühlt, kann sich gern in der nächsten Woche informieren oder anmelden.

Wir freuen uns auf euch !!

Weitere Informationen gern Mobil unter 0172 6032217
oder per E-Mail: marten.tierarzt@freenet.de

Rebecca Brod weiter auf Erfolgskurs!

21. August 2021

Rebecca ritt in einer 2-Sterne-A-Dressur auf den 3. Platz!

Ebenso auf dem Dressurturnier in Barsingausen auf sehr gutem Wege zu höheren Dressuren zeigte Sandra in der Dressurreiter L mit 7.3 einen gelungenen Ritt und konnte sich platzieren.

Besonders gut vorbereitet und bereits in guter Versammlung ritt Sandra souverän in der 2-Sterne-L auf den 3. Platz.

Da gibt es was zu feiern!

Gute Vorbereitung, gute Ritte und prima Wertnoten Wir gratulieren!

Dressurturnier in Argestorf

14. August 2021

Melina erreichte mit Dagestino den 3. Platz in der L2 auf Trense und in der Dressurreiter L mit Wertnote 7,0 den 7. Platz.

Sandra sattelte Kardiana für das Dressurturnier in Springe

3. und 4 Juli 2021

Begleitet von Steffi, die tolle Fotos und Videos erstellte. Mit der Wertnote 7,4 konnte das Treamteam die L- Dressur für sich entscheiden.

Nach dem Motto: Go for Gold brachten die beiden eine schöne goldene Schleife mit nach Hause. Am zweiten Tag beanspruchten Sandra und Kardiana den dritten Platz.

Alle freuten sich riesig mit diesem erfolgreichen Paar!

Qualibo mit Burkhard unterwegs auf dem Springturnier in Springe

24. und 25. Juli

Burkhard brachte ein Bouquet bunter Schleifen mit in den Stall: Im Bereich A -1 –Sterne – Springen konnten sich beide in großen Starter- Feldern auf Platz 3 und 8 die Schleifen sichern.

Im schwierigen A – 2 – Sterne – Springen Platz 7 und 9.

Alle Achtung! Weiter so! Herzliche Glückwünsche von uns allen!

Melina mit Dagostino erfolgreich in Springe

30. Juli 2021

Melina konnte sich im starken Feld von Profis einen Platz mit ihrem Ritt in der Dressur M 4 sichern.

Wir gratulieren!

Meisterlich!

26. und 27. Juni 2021

Die Diederser Reiterinnen rockten am 26. Juni auf dem Dressurtturnier in Bisperode und hatten von der E- bis zur L-Dressur alles fest im Griff. Rebecca startete gleich in den frühen Morgenstunden voll durch: Mit der Wertnote 8,0 siegte sie in der E-Dressur und mit der Wertnote 7,7 holte sie sich mit einem souveränen Ritt bei 40 Teilnehmern die silberne Schleife. Eva konnte mit der Wertnote 7,0 den 8.Platz belegen.

Für die Kreismeisterschaft gingen drei Schülerinnen an den Start: Julia Lachmann, Melina Sott und Sandra Teichmann. Melina legte mit Dago die Messlatte gleich sehr hoch und holte sich mit einem Vorsprung von 0,6 mit der Wertnote 7,8 die Siegerschleife. Auf Platz 6 rangierten Julia mit Casino und Platz 7 Sandra in der 1. L-Dressur. Sandra holte in der 2. Teilprüfung mit Kardiana Platz 4 mit der Wertnote 7,8. Meisterlich glänzte Melina mit ihrem Dago und siegte in der 2. Wertungsprüfung mit der Wertnote 8,2. Sandra Teichmann sicherte sich mit ihren Superritten Platz 2 in der Kreismeisterschaft. Große Freude! Melina glänzte mit großartigen Ritten in beiden Teilprüfungen und wurde Kreismeisterin Weserbergland 2021. Julia trennten nur wenige Punkte zum 3. Platz in der Kreismeisterschaft. Durch ihre Platzierung gab es trotzdem große Freude, denn mit ihrem Erfolg In der L- Dressur gab es die ersehnte Höherstufung in die Leistungsklasse 4. Bei bester Stimmung klang dieser tolle Tag bei einigen Gläsern Sekt unter dem Nussbaum aus.

Aus dem Springlager gab es auch gute Ergebnisse vom Turnier in Bisperode am 27.6.2021. Eva fehlerfrei mit Wertnote 7,7 auf Platz 4 im E-Springen auf Gras. Zeitgleich auf dem Turnier in Lammspringe konnten sich im 2-Sterne-A-Springen Annabel auf Platz 4 und Burkhard auf Platz 5 behaupten. Annabel sattelte noch fürs L-Springen und mit null Fehlern brillierten die beiden auf Platz 7.

Herzliche Glückwünsche!

Rehkitzrettung vor den Mäharbeiten

28. Mai 2021

Ein großes Dankeschön an die Kreisjägerschaft Hameln und im Besonderen an den Organisator André Brüggemann, die vor den anstehenden Mäharbeiten unsere Wiesen und Weiden mit einer Drohne nach Rehkitzen abgesucht hat.

Glücklicherweise wurden keine Rehkitze gefunden, so dass wir nun mit den Mäharbeiten und der folgenden Heuernte beginnen können.

In Diedersen sind Berge versetzt worden

10. April 2021

Wir haben einen neuen Hallenboden und das war mal wieder gar nicht geplant.

Wir bekamen an einem Samstag überraschend Besuch zweier Reiterinnen aus Duingen/Rott, die auf der Suche einer neuen Unterkunft für ihre Pferde waren, weil die Reitanlage privatisiert in Westernreiterhände wechseln würde. Im Gespräch ergab sich, sie würden gern einstellen, wenn der Hallenboden von Duingen nach Diedersen mitwechseln könnte, da dort einen Wechsel zu Westernreitsandqualität stattfinden sollte. Es gab einen Gegenbesuch in Duingen und wir wurden uns handelseinig.

Der Sand ist jetzt in Diedersen eingebaut, aber die Reiterinnen sind nicht mitgewechselt. Eine von ihnen bekam eine Anstellung in Holland, die andere einen Studienplatz in München.

Große LKWs fuhren den Sand von Duingen heran. Mein Mann war nicht begeistert in Hinblick auf die dadurch bevorstehende viele Arbeit und plötzliche Kosten. Nun war ich auch verunsichert, aber meine Begeisterung von diesem Reitsand motivierte mich zu großen Überredungskünsten.

Und wenn etwas verändert wird – das kennt ja jeder - kommt eins zum anderen: nun entschied sich mein Mann: Wennschon, dennschon! Jetzt wird endlich eine Trennschicht eingebaut, damit sich der gewachsene Unterbau nicht mehr mit dem Sand vermischen kann, war seine Parole.

Mit Treckern und der Hilfe befreundeter Landwirte, mit Radlader und Firma Wessel mit Spezialgerät und Walze bekam das Projekt Hand und Fuß. Auch der Chef der Firma Fairground stand freundlicherweise mit seinem Know How und wertvollen Ratschlägen stets telefonisch zur Verfügung.

Wir haben das 1x1 des Reitbodenbaus von einer anderen Seite neu kennengelernt. In der dichten Sandmenge bilden die Sandkörner je nach Beschaffenheit, ob abgerundet oder kantig, praktisch ein Netzwerk.

Nach ein paar kleinen Pannen wurde das Projekt erfolgreich beendet. Der Hallensand war in der Reithalle.

Wir haben viel positives Feedback bekommen: „Tolles Reitgefühl!“ munkelte man überall.

Das hatte sich gelohnt. Und was mich ganz besonders freut: Mein Mann ist auch begeistert.

Unser Reitsand liefert die Grundlage, dass alle Pferde einen starken Auftritt haben!

Wir wünschen allen ganz viel Freude mit dem neuen Boden.

Der Blick über den Tellerrand im Lockdown!

23. Februar 2021

Was ist das „Fitnesstraining in blau-gelben Gassen?

Lasst euch überraschen und lest hier unsere Erfahrungsberichte!

Winterimpressionen vom Reiterhof Marten in Diedersen - „Pferde im Schnee“

Februar 2021

Es war ein außergewöhnliches Jahr 2020

08. Januar 2021

Trotz aller Schwierigkeiten ist 2020 durch viele wertvolle Gespräche mit Euch ein besonderes Jahr geworden.

Die Teams der Tierarztpraxis und des Reiterhofes danken für Euer entgegengebrachtes Vertrauen.

Auch in 2021 begleiten wir Euch gern bei allen Fragen rund um das Thema Pferd.

Rückblickend sind wir froh, dass bisher alle gesund durch diese Zeit gekommen sind.

Wir hoffen alle auf mehr Geselligkeit, gemeinsamen Gesprächen "unterm Nussbaum" und dass wir wieder zusammen unbeschwert feiern und das Leben genießen können.

Ich wünsche uns allen, viele Lichtstrahlen in unsere Herzen einzuladen und mit Freude und Zuversicht das sicher herausfordernde Jahr 2021 zu begrüßen.

Eckhard und Doris Marten

Zwei Stellplatz in der Scheune

Derzeit sind 2 freie Box in unserer Scheune frei, die gern auch an Selbstversorger vermietet werden können.

Bei Interesse meldet Euch bitte per Telefon unter 05159 - 212 oder auf meiner Mobilnummer 0172 - 6032217

Eure Doris Marten

9. Bettenröder Herbstturnier

04. Oktober 2020

Wir gratulieren Nadine zum 2. Platz in der L 2 Sterne Dressur auf 60 m in Bettenrode!

Regionsmeisterschaften

04. September 2020

Bei der Regionsmeisterschaft im Reitstadion Hannover sicherte sich Nadine in beiden Teilprüfungen eine Schleife.

Und in der 2. Wertungsprüfung der L 11 auf dem 60-iger Viereck einen super 2. Platz mit der Wernote 7,7.

Gratulation zu dieser tollen Leistung!

Auf Erfolgskurs

22. Juli 2020

Burkard ist weiter auf Erfolgskurs: Am 10. Juli belegte er in Springe den 2. Platz im E-Springen und den 9. Platz im A-Springen.
Am 12. Juli belegte er dann den 2. und 5. Platz im A-Springen.

Was für ein Feeling: Nadine und Lady platzierten sich bei der M-Dressur in Hellendorf am 11. Juli.
Bei starker Konkurrenz wurde gezitter und gebangt doch die Beiden ritten gut. Gratulation!

Ich bewege mich frei!

1. Juli 2020

auch aus Liebe zum Pferd

Mit großer Freude und viel positiver Energie wollen wir in 45 Minuten unseren Körper in Balance bringen. Das gemeinsame Ziel ist es, sich aus der Mitte heraus zu fühlen und zu trainieren, um sich dann frei mit dem Pferd im Rhythmus zu bewegen. Echte Stärke braucht Flexibilität. Ein sogenannter starker Muskel kann loslassen und ebenso entspannen. Beweglichkeit fordert ein gutes Zusammenspiel von Körper und Geist, von Gehirn und Muskel sowie ein effektives Zusammenspiel aller Körperteile…

Trainieren auf der Matte mit und ohne Gerät. Bitte bringt Eure Matte mit, eventuell ein Handtuch und etwas zu Trinken!

Ich freue mich auf Euch!

Maren
(Physiotherapeutin)

Hier könnt Ihr Maren in Aktion sehen: https://www.youtube.com/watch?v=M8aAbzogsDU

The Show goes on

26. Juni 2020

Bei der L-Dressur am 7. Juni in Niedernstöcken war Nadine mit Lady Aschenbeiner erfolgreich und holte eine rote Schleife.

Burkhard sattelte Quax zum Turnier in Hildesheim Horsum, mit großem Erfolg:

  • E-Springen und A-Springen: 3. und 4. Platz
  • A-1-Sterne-Springen: 3. und 4. Platz
  • A-2-Sterne-Springen: 4. und 6. Platz

Schön, dass es euch gibt ...

8. Mai 2020

Wir konnten es alle kaum erwarten, zu mehr Normalität zurückkehren zu können. Da wir alle nichts Genaues wissen, sind "social distance" von ca. 1,5 bis 2m und die bekannten Hygienemaßnahmen weiterhin bitte fortzuführen.

Wir möchten bei dieser Gelegenheit DANKE sagen. Es ist uns in dieser Zeit wieder einmal bewusst geworden, wie wichtig es ist, dankbar für die Menschen zu sein, die unser Leben bereichern. Die für uns alle da sind, sich eingeben:

Führen von erforderlichen Listen, die sich beim Weidepark aktiv eingebracht haben und spontan Hilfe geleistet haben in der 1. Woche des manchmal ungestümen Weideshuttles und diejenigen, die dem Stallteam zur Seite standen oder unter den stromführenden Litzen gemäht haben, ...

Allen ein Dankeschön, die sich uns zugehörig fühlen, ein liebes Wort zur rechten Zeit haben.
Das schafft Lebensfreude und Wohlbefinden.

Beste Grüße in die Runde

Eckhard und Doris Marten

Reiten in Zeiten von Corona - Wie es jetzt weiter geht!

8. Mai 2020

Zu den Lockerungen nach der Konferenz gestern am 06.05. ergeben sich neue Handlungsempfehlungen in unserer Reitanlage:

Reitunterricht ist auf den Außenreitplätzen wieder möglich, begrenzt auf 2 Personen mit Headset (bitte eigene Kopfhörer mitbringen) oder genügend Abstand zwischen Reitschüler und -lehrer. In unserer belüfteten Reithalle als Einzelunterricht aus meinem geschlossenen "Zweitwohnsitz" mit einem Reitschüler.

Bevor es wieder losgeht, bitte ich um telefonische Anmeldung bis Samstag, 18 Uhr unter Angabe des Tages und der Uhrzeit sowie der Häufigkeit in Zukunft (z.B. 1-2x wöchentlich, 1x wöchentlich, 14tägig - und das bindend für die nächste Zeit).

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung bittet darum, weiterhin antizyklisch zu kommen, um Stoßzeiten zu vermeiden. Daher möchte ich es zur Chefsache erklären, einen Unterrichtsplan für den Mai persönlich zu erstellen. Für den Springunterricht bei Peter bin ich mit Paula im Gespräch und er wird nächste Woche Mittwoch bereits das erste Mal stattfinden und im Hallenbelegungsplan ab Sonntag dokumentiert. Über Auf- und Abbau sowie Helfer im Parcours werde ich mit Paula Regeln erarbeiten und sie euch mitteilen. Vor der Einladung von Zuschauern bitte ich abzusehen. Lehrgänge werden in nächster Zukunft auch wieder stattfinden, allerdings alle unter Vorgabe der bestehenden Regeln.

Bestehende Regeln:

  • Abstand: 2m, besonders im Hallenvorraum, am Anbinder und dem Abspritzplatz. Hier überall möglichst nur max. 3 Personen.
  • Hygienemaßnahmen sind einzuhalten.
  • Aufenthaltsräume bleiben weiterhin geschlossen.
  • Anwesenheitslisten müssen weiterhin geführt werden, um eventuelle Infektionsketten nachvollziehen zu können.

NEU: Wir haben eine Anwesenheitsliste entworfen, wo das Eintreffen und das Verlassen der Reitanlage namentlich und zeitlich erfasst wird. Wir werden beobachten, ob das klappt. Sonst gibt es wieder die alten Listen.

Springen in Springe

20. März 2020

Großartig im Springen im Winterturnier in Springe Anfang März zeigte sich Eva mit Lou!

Im Stilspringen Klasse E mit 7,7 und mit 7,8 im Stilspringen Klasse A. Stolz konnte sie in die Ehrenrunden galoppieren.

Wir gratulieren!

Erfolgreiche Reitabzeichenprüfung

19. März 2020

Bei einem Abzeichenlehrgang auf unserem Reiterhof in Diedersen konnten sich Reiterinnen und Reiter im Dressur- und Springreiten, Longieren, sowie theoretischem Wissen rund um die Reiterei kundig machen.

Insgesamt zehn Teilnehmer traten am Sonntag, den 8. März 2020 zur Prüfung an.

Interessierte Zuschauer wurden mit harmonischen, aber auch spannenden Ritten in die Welt der Reiterei entführt und die Teilnehmer alle mit bestandener Prüfung belohnt.

Wir gratulieren allen ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Freude an den Pferden und der Reiterei.

Folgende Abzeichen wurden erritten:

  • RA3 Dressur >> Julia Lachmann
  • RA3 >> Annabel Banik
  • RA4 >> Lara Sofie Oppermann
  • RA5 >> Rebecca Brod & Mirijam Kopp
  • RA7 >> Lena Tünnermann
  • LA4 >> Christina Kopp
  • LA5 >> Julia Lachmann, Nina Schiwek & Andreas Kopp
  • PFS-U (Pferdeführerschein Umgang) >> Lena Tünnermann & Sabrina Kopp

Springlehrgang April 2020 - mit Ingmar Henke

10. März 2020

Am 18. und 19. April 2020 kommt Ingmar wieder zu uns und gibt einen Springlehrgang.

Ziel ist es: die Sicherheit am einzelnen Sprung und bei der Linienführung im Parcours zu verbessern, sowie die Rittigkeit und vor allem die Kontrolle zu steigern.

Unter dem Motto: Mit Spaß am Springen in die kommende grüne Saison freuen wir uns über Anmeldungen für die Klassen:

WB (Stangenstunde) / E / A und L

Der Lehrgang findet auf unserem schönen Springplatz draußen statt (bei Frost oder Unwetter würden wir unsere Halle bevorzugen)

Es wird in Gruppen von 3 Reitern auf Grundlage des Leistungsstandes geritten.

Gerne können auch externe Reiter teilnehmen.

Kosten:

>> Hofinterne Reiter: 60€ (á 60 Minuten)
>> Externe Reiter: 60€ (á 60 Minuten) zzgl. 5,-€/Tag Hallennutzung

Der verbindliche Anmeldeschluss ist der 20.03.2020

Anmeldungen bitte per E-Mail an: springlehrgang19@gmail.com
(Bitte mit Angabe von Name, Telefonnummer und Leistungsstand)

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen und auf einen schönen Lehrgang mit Ingmar!

Julia Lachmann - by Paula Photography

Erste Turnierergebnisse der Saison 2020

10. März 2020

29. Februar - Springe
Julia Lachmann konnte sich mit „Casino Royal“, dem charmanten Trakehnerwallach in der L-Dressur platzieren.

29. Februar - Hildesheim Marienburg
Eva Göhmann holte sich mit der Stilnote 7,0 einen 7. Platz im E-Springen auf ihrer selbstgezogenen und ausgebildeten Hannoveranerstute „Louvena“.

Wir haben uns riesig über diese Erfolge gefreut.

Springlehrgang 2020 - mit Ingmar Henke

08. Januar 2020

Am 15. und 16. Februar 2020 kommt Ingmar Henke zu uns nach Diedersen und gibt wieder einen Springlehrgang (Herbstgymnastik für die Klassen WB / E / A und L).

Der Lehrgang findet in unserer Halle statt. Es wird in Gruppen von 3 Reitern auf Grundlage des jeweiligen Leistungsstandes geritten. Gerne können auch externe Reiter teilnehmen.

Kosten:

>> Hofinterne Reiter: 60€ (á 60 Minuten)
>> Externe Reiter: 60€ (á 60 Minuten) zzgl. 5,-€/Tag Hallennutzung

Der verbindliche Anmeldeschluss ist der 19.01.2020

Anmeldungen bitte per E-Mail an: springlehrgang19@gmail.com
(Bitte mit Angabe von Name, Telefonnummer und Leistungsstand)

Wer Ingmar noch nicht kennt: Ingmar Henke verfügt über umfangreiche Kenntnisse für die Ausbildung von jungen Springpferden. Aber auch bereits erfahrene Springpferde und deren Reiter profitieren von seinen umfangreichen Erfahrungen, als aktiver Springreiter von Springfpferde A Prüfungen bis hoch zur schweren Klasse S. 

Seine dressurmäßigen Erfahrungen bis zur Klasse M, sorgen darüberhinaus bei seinen Pferden und Reitschülern für einen harmonischen, losgelassenenen und rhythmischen Ablauf im Parcours.

Nach seinem Motto: "Es muss nicht nur dir, sondern auch deinem Pferd Spass machen", oder "Es muss nicht nur schnell, sondern auch schön aussehen" bereitet Ingmar Henke seine Reitschüler samt Pferde auf eine erfolgreiche Turniersaison vor. 

Aber auch Freizeitreiter kommen auf Ihre Kosten. Gymnastizierende Übungen über Bodenstangen und kleine Kreuze, müssen gelernt und beherscht werden. Nur dann, wenn der Reiter losgelassen und gut ausbalanciert am Sattel sitzt, hat auch das Pferd Spaß und Freude im unebenen Gelände.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Schöner Abschluss beim Weihnachtsreiten 2019

06. Januar 2020

Wir wünschen allen Freunden, Mitarbeitern und Kunden ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020.

Zum Abschluss des vergangenen Jahres hatten wir wieder eine wunderschönes Weihnachtsreiten veranstalltet und feierten gemeinsam ein ereignisreiches Jahr 2019.

Weihnachtsreiten im Stall 2019

10. Dezember 2019

Am 15.12.2019, den 3. Adventssontag, um 15°°Uhr wird es wieder eine Pferdevorführung mit Speisen, Getränken und weihnachtlichen Lieder geben.

Wir laden Euch dazu alle herzlich ein.

Eure Familie Marten

Reitabzeichenlehrgang

vom 9. Dezember 2019

Neuer Reitabzeichenlehrgang mit Dimitra Martens ab dem 5. Februar 2020. Bitte meldet euch spätestens bis zum 5. Januar 2020 mit dem angehängten Formular (Anmeldung-Didersen-2020.pdf) direkt bei Dimitra Martens an.

Die Abzeichenabnahme erfolgt am Sonntag, den 8. März 2020.

Weitere Informationen gern unter Tel. 0171 - 5242432
oder per E-Mail: dimitramartens@htp-tel.de

Zeiteinteilung Springtraining mit Ingmar Henke

09. November 2019

Wir freuen uns riesig auf das Springtraining mit Ingmar. Zuschauer sind herzlich willkommen!

Zeiteinteilung-Springlehrgang-Nov-2019.pdf

Springlehrgang 2019 - mit Ingmar Henke

03. Oktober 2019

Am 09. und 10. November 2019 kommt Ingmar Henke zu uns nach Diedersen und gibt wieder einen Springlehrgang (Herbstgymnastik für die Klassen WB / E / A und L).

Der Lehrgang findet in unserer Halle statt. Es wird in Gruppen von 3 Reitern auf Grundlage des jeweiligen Leistungsstandes geritten. Gerne können auch externe Reiter teilnehmen.

Kosten:

>> Hofinterne Reiter: 60€ (á 60 Minuten)
>> Externe Reiter: 60€ (á 60 Minuten) zzgl. 5,-€/Tag Hallennutzung

Der verbindliche Anmeldeschluss ist der 13.10.2019

Anmeldungen bitte per E-Mail an: springlehrgang19@gmail.com
(Bitte mit Angabe von Name, Telefonnummer und Leistungsstand)

Wer Ingmar noch nicht kennt: Ingmar Henke verfügt über umfangreiche Kenntnisse für die Ausbildung von jungen Springpferden. Aber auch bereits erfahrene Springpferde und deren Reiter profitieren von seinen umfangreichen Erfahrungen, als aktiver Springreiter von Springfpferde A Prüfungen bis hoch zur schweren Klasse S. 

Seine dressurmäßigen Erfahrungen bis zur Klasse M, sorgen darüberhinaus bei seinen Pferden und Reitschülern für einen harmonischen, losgelassenenen und rhythmischen Ablauf im Parcours.

Nach seinem Motto: "Es muss nicht nur dir, sondern auch deinem Pferd Spass machen", oder "Es muss nicht nur schnell, sondern auch schön aussehen" bereitet Ingmar Henke seine Reitschüler samt Pferde auf eine erfolgreiche Turniersaison vor. 

Aber auch Freizeitreiter kommen auf Ihre Kosten. Gymnastizierende Übungen über Bodenstangen und kleine Kreuze, müssen gelernt und beherscht werden. Nur dann, wenn der Reiter losgelassen und gut ausbalanciert am Sattel sitzt, hat auch das Pferd Spaß und Freude im unebenen Gelände.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Horse&Dog-Trail 2019
Gemeinsam mit Pferd und Hund trainieren

07. Juli 2019

Es war ein schöner Sonntagmorgen mit ganz viel Freude an der gemeinsamen Arbeit von Pferd und Hund an den einzelnen Stationen, insbesondere der Brücke und dem Tor.

Allen hat es Spaß gemacht und es gibt ein nächstes Treffen am Sonntag, dem 28. Juli 2019

Gelungener Dressurlehrgang mit Albert Petram

01. Juli 2019

Gern möchten wir Euch noch ein paar Fotoimpressionen zum vergangenen Dressurlehrgang mit Albert Petram zeigen.

Wer den Lehrgang verpasst hat für den bieten wir dieses Jahr noch weitere interessante Lehrgänge bei uns auf dem Hof an.

Datenschutz - Impressum